ForschungForschungsschwerpunkte
Robotergestützte Montage- und Handhabungsvorgänge

ROBOTERGESTÜTZTE MONTAGE- UND HANDHABUNGSVORGÄNGE

In diesem Forschungsgebiet werden aufgabenoptimierte Roboterstrukturen für den Einsatz in der Handhabung, Montage und Fertigungsautomatisierung entwickelt. Das match deckt dabei den kompletten Produktentstehungsprozess eines Robotersystems ab. So werden neben der Struktur- und Maßsynthese auch die kinematische und dynamische Modellierung von Robotern, deren Programmierung, Regelung und Optimierung am match durchgeführt.

In diesem Forschungsgebiet werden aufgabenoptimierte Roboterstrukturen für den Einsatz in der Handhabung, Montage und Fertigungsautomatisierung entwickelt. Das match deckt dabei den kompletten Produktentstehungsprozess eines Robotersystems ab. So werden neben der Struktur- und Maßsynthese auch die kinematische und dynamische Modellierung von Robotern, deren Programmierung, Regelung und Optimierung am match durchgeführt.

Die Entwicklung von prozessangepassten Greifern wird dabei von uns ebenso durchgeführt wie die Auswahl und Konstruktion der benötigten Spann-und Zuführtechnik. Des Weiteren entwerfen wir maschinen- und anwendungsnahe Steuerungsfunktionalitäten, auch für nicht selbst entwickelte Maschinen.

KONTAKT ZUM FORSCHUNGSBEREICH ROBOTERGESTÜTZTE MONTAGE- UND HANDHABUNGSVORGÄNGE

M. Sc. Tobias Recker
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Adresse
An der Universität 2
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
223
M. Sc. Tobias Recker
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Adresse
An der Universität 2
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
223