StudiumLehrveranstaltungen
Handhabungs- und Montagetechnik

Handhabungs- und Montagetechnik

Art der Veranstaltung
Vorlesung + Übung
Niveaustufe
Grundstudium / Bachelor
SemesterWintersemester
Creditpoints
5 CP
Anmeldeschluss30.10.2020
Veranstaltungsbeginn14.10.2020

ZIEL DER LEHRVERANSTALTUNG

Das Modul gibt einen Gesamtüberblick über die theoretischen Grundlagen der Montagetechnik. Methoden zur Konzeptionierung von Montageanlagen werden vorgestellt und Beispiele aus der Industrie zur Umsetzung von Füge- und Handhabungsprozessen gezeigt.

Nach erfolgreicher Absolvierung des Moduls sind die Studierenden in der Lage, aus einer Produktanalyse ein industrielles Montagekonzept abzuleiten Montageprozesse zu planen, deren Automatisierbarkeit zu beurteilen und die Wirtschaftlichkeit von Montageprozessen zu bewerten.

INHALT DER LEHRVERANSTALTUNG

  • Montageplanung nach REFA und weitere Methoden
  • montagerechte Produktgestaltung und die Wechselwirkung der Anlagenstruktur zur Produktstruktur
  • Fügen und Handhaben
  • Automatisierung von Montage (manuelle, hybride, automatisierte Arbeitsplätze, Zuführtechnik, Industrieroboter, Greiftechnik)
  • Bewertung der Montage hinsichtlich wirtschaftlicher Kriterien

IHRE PROFESSORIN

Prof. Dr.-Ing. Annika Raatz
Professorinnen/Professoren
Adresse
An der Universität 2
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
214
Prof. Dr.-Ing. Annika Raatz
Professorinnen/Professoren
Adresse
An der Universität 2
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
214

IHR BETREUER UND ANSPRECHPARTNER

M. Sc. Torge Mattis Kolditz
Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter