StudiumLehrveranstaltungen
Industrieroboter für die Montagetechnik

Industrieroboter für die Montagetechnik

Art der Veranstaltung
Vorlesung + Übung
Niveaustufe
Hauptstudium / Master
Semester

Wintersemester

Creditpoints
5 CP
Anmeldeschluss14.10.2020
Veranstaltungsbeginn15.10.2020

ZIEL DER LEHRVERANSTALTUNG

Die Studierenden erwerben die Fähigkeit zwischen seriellen und parallelen Strukturen zu unterscheiden sowie den Roboter in Haupt- und Nebenachsen zu unterteilen. Kenntnisse über Arbeitsräume, Anwendungskriterien und Bauformen werden vermittelt. Zudem erhalten die Studierenden einen Überblick über benötigte Komponenten für den Roboter wie Antriebe, Sensoren und Messsysteme. Des Weiteren sind die Studierenden in der Lage, kinematische und dynamische Modelle von verschiedenen Robotern aufzuzeigen und zu berechnen. Die für die Steuerung benötigten Regelungsansätze und gerätetechnischen Aufbauten sowie textuelle und grafisch-interaktive Programmierformen werden erlernt. Die Studierenden erhalten mit Hilfe dieser Vorlesung einen Einstieg in das interdisziplinäre und umfangreiche technische Produkt Industrieroboter, das ein wesentliches Teilsystem eines komplexen Fertigungsumfelds ist.

Nach erfolgreicher Absolvierung des Moduls sind Studierende in der Lage:

  • Die Einsatzmöglichkeiten von Industrierobotern in der Produktionstechnik zu beschreiben,
  • Die Struktur- und Maßsynthese eines Roboters durchzuführen sowie die realisierten Arten und die dort verbauten Komponenten zu identifizieren,
  • Die Kinematik beliebiger Roboterstrukturen zu beschreiben und berechnen,
  • Die gängigen Arten der Bahnplanung detailliert zu erläutern,
  • Die Dynamik eines gegebenen Roboters zu berechnen und darauf aufbauend die Regelung der Roboterlage durchzuführen,
  • Die wesentlichen Formen der Roboterprogrammierung sowie ihre Anwendungsgebiete im industriellen Umfeld zu nennen und einzuordnen.

 

INHALT DER LEHRVERANSTALTUNG

  • Einordnung von Industrierobotern in der Robotik
  • Aufbau und Komponenten eines Roboters
  • Einsatzmöglichkeiten und realisierte Arten von Industrierobotern
  • Strukturentwicklung und Maßsynthese
  • Bewegungserzeugung und Bahnplanung
  • Beschreibung der Roboterkinematik und Dynamik
  • Roboterprogrammierung.

IHRE PROFESSORIN

Prof. Dr.-Ing. Annika Raatz
Professorinnen und Professoren
Adresse
An der Universität 2
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
214
Prof. Dr.-Ing. Annika Raatz
Professorinnen und Professoren
Adresse
An der Universität 2
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
214

IHR BETREUER UND ANSPRECHPARTNER

M. Sc. Tobias Recker
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Adresse
An der Universität 2
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
212
Adresse
An der Universität 2
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
212
Dipl.-Ing. Philipp Jahn
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Adresse
An der Universität 2
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
222
Adresse
An der Universität 2
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
222